Frauenliste - kritisch, engagiert, verantwortungsbewusst

Tanzend gegen Gewalt an Frauen und Mädchen

Am 14. Februar , dem internationalen Aktionstag von „One Billion Rising“ ruft die Frauenliste zu einem Tanz-Flashmob um 12.30 Uhr vor dem Rathaus in Kirchheim auf.

Nach Aussagen der UNO sind weltweit eine Milliarde Frauen (One Billion) im Laufe ihres Lebens von Gewalt betroffen. Seit 2012 rückt die weltweite Kampagne „One Billion Rising“ das Thema Gewalt gegen Frauen mit ungewöhnlichen Tanzaktionen ins öffentliche Bewusstsein. Gefordert wird, die Gewalt an Frauen und Mädchen zu beenden. In Kirchheim wollen wir unsere Solidarität mit Betroffenen auf der ganzen Welt mit dem Tanz-Flashmob zum Ausdruck bringen Mittanzen oder einfach nur dabei sein können alle Interessierten, Frauen und Männer gleichermaßen - ob mit oder ohne Tanzerfahrung. Wer die Choreographie zum Lied „Break the Chain“ erlernen möchte ist herzlich eingeladen zum
Übungstermine
am 5. Februar um 18 Uhr in Ötlingen, Linkstraße 19  

und am 11. Februar um 20 Uhr im Raum der FBS am Bahnhof

Nächster Gemeinderat ohne Frauenliste

Nachdem zwei der drei Gemeinderätinnen nicht mehr antreten werden, hat sich die Frauenliste entschlossen keine Liste zur Kommunalwahl im Mai diesen Jahres aufzustellen. Stadträtin Sabine Lauterwasser wechselt auf die Liste der Grünen.

 

 

 

Frauenkulturtage 2020

2020 finden die Frauenkulturtage zwischen 14.02. und 28.03. statt.

Hier können Sie den Flyer mit der Programmübersicht herunterladen.

Offene Treffen der Frauenliste

die aktuellen Termine finden Sie hier

 

Wir unterstützen das Kirchheimer „Forum 2030 – Bündnis für eine lebenswerte Zukunft“

 

weiterleseN

 

 

Tobias Pflüger, MdB Die LINKE referiert:

Umkehr zum Frieden - Aufrüstung stoppen! 

Dienstag, 25. Februar 2020, 19.00 Uhr, Bohnauhaus Kirchheim (Tannenbergstr. 91)

"2018 sind die weltweiten Militärausgaben um 2,6 Prozent auf 1822 Milliarden US-Dollar gestiegen. Vor allem die USA und China mit den größten Verteidigungsbudgets treiben den Trend an. Die Nato gibt so viel für ihre Armeen aus wie der Rest der Welt zusammen. …Zählt man alle 29 Nato-Länder, so beträgt das Total 963 Milliarden oder 53 Prozent der gesamten Welt. Damit hat die Allianz ein Militärbudget so groß wie der Rest der Welt." schrieb am 29.4.19 die konservative Neue Züricher Zeitung (NZZ).

 

 

 

 

  

Die Frauenliste Kirchheim

Die Frauenliste Kirchheim ist eine Gruppe von Frauen, die sich kommunal- und frauenpolitisch engagiert. 

Unsere Überzeugung ist es, dass Sichtweisen, Lebenserfahrung und Lebenswirklichkeiten von Frauen mehr in politische Entscheidungen einfließen müssen, weil Männer und Frauen nur gemeinsam eine Politik machen können, die beiden Geschlechtern gerecht wird.   

 
Wir wollen aktiv vorantreiben, was gesetzlich vorgesehen ist, nämlich die gleichberechtigte Vertretung und Mitwirkung von Frauen und Männern in allen Gremien.