Sabine Ramin

Seit 14 Jahren lebe ich in Jesingen und genieße das Leben auf dem Dorf.

Ich freue mich daran, wenn 2mal im Jahr die Schafherden an unserem Haus vorbeiziehen, aber auch am neu gestalteten Platz am Bach.

Daher sollten bei der weiteren Entwicklung von Jesingen immer beide Aspekte berücksichtigt werden, das heißt Neuerungen nicht verschlossen gegenüber stehen, aber auch den Dorfcharakter erhalten.

Als Lehrerin liegt mir zudem die Umsetzung der Veränderungen in der Bildungslandschaft am Herzen.

Hierzu würde ich gerne meine Erfahrungen und mein Engagement einsetzen.

Für die Frauenliste engagiere ich mich, weil ich der Meinung bin, dass Frauen und Männer sich wunderbar ergänzen und daher in gleichem Maße an Entscheidungen beteiligt sein sollten.

Familie: verheiratet, 3 Söhne

Beruf: Lehrerin am Ludwig-Uhland-Gymnasium mit den Fächern Biologie, Chemie, Naturwissenschaft und Technik