Regina Hofmann

Kaufm. Angestellte in der Verwaltung der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde Kirchheim-Teck.

Ich bin eine bodenständige Schwäbin, 1964 in Kirchheim geboren und in Dettingen aufgewachsen. Seit 20 Jahren wohne ich mit meinem Mann und unseren drei Töchtern in Kirchheim.

In meiner Freizeit gehe ich regelmäßig walken, ich turne für meinen Rücken und singe im „Good News“ Chor der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde.

Die Teck schon von der Autobahn aus wiederzusehen, freut mich jedes Mal. Der Erhalt unserer Kulturlandschaft Streuobstwiesen ist mir wichtig. Ich bin selbst stolze Besitzerin eines Waldstückes und einer Wiese, vererbt schon in der 3. Generation.

Beruflich habe ich viel mit Kinderbetreuung zu tun. Ich kenne die Schwierigkeit von vielen berufstätigen Frauen, ihre Kinder in den Sommerferien zu betreuen. Ganz besonders liegt mir das Thema Inklusion am Herzen.

Der durchschnittliche Frauenanteil in den Gemeindevertretungen Baden-Württembergs liegt im unteren Drittel im Deutschlandvergleich. Deshalb möchte ich gemeinsam mit der Frauenliste an diesem wichtigen Ausgleich in unserer Stadt arbeiten und unsere Sichtweise in die Kommunalpolitik einbringen.