Betül Özden

1968 bin ich in Kirchheim/Teck geboren und habe den größten Teil meines Lebens in Wendlingen verbracht. Seit 14 Jahren lebe ich nun in Kirchheim.

Ich bin geschieden und habe 3 Töchter (geboren 92-94-96).

Beruflich bin ich gelernte Friseurmeisterin und war jahrelang selbstständig in Kirchheim tätig. Doch seit über drei Jahren arbeite ich in unserem Familienunternehmen in Ulm.

Seit ca. zwei Jahren bin ich vom Jugendmigrationsdienst als „Brückenbauerin“ für die Kommunikation zwischen Kulturen ausgebildet und mache es sehr gern! Außerdem bin ich Mitglied im DTF (deutsch-türkischen Forum Stuttgart e.V.).

Bin ein sehr hilfsbereiter Mensch – wenn‘s um Kirchheim geht, desto mehr!

Ich bin der Meinung, dass die Frauenliste eine gute Organisation ist, bei der sich viele Frauen beteiligen und gutes Engagement leisten. In meinen Augen ist Kommunalpolitik ein interessantes Thema, da sich alles um unsere liebenswerte Stadt Kirchheim/Teck dreht.

Als Deutsche mit türkischen Eltern ist mir das Thema Integration und die Verständigung zwischen den Kulturen und Religionen besonders wichtig.