Arzu Bal

Ich bin 1975 in Kirchheim unter Teck geboren und in Wendlingen aufgewachsen. An der LMU in München habe ich Humanmedizin studiert und befand mich zuletzt in der Weiterbildung zur Fachärztin für Radiologie. Mit meinem Mann, der ein angehender Hautarzt ist, und unseren beiden Kindern (Tochter geb. 2008; Sohn geb. 2011) leben wir seit 2010 in meiner schönen Geburtsstadt und Heimat Kirchheim unter Teck.

Die kommunalpolitischen Themen wie z.B. Stadtplanung, Mobilität und Bildung als auch das unerschöpfliche Engagement der Frauenliste für unsere Stadt, haben mich überzeugt und dazu bewegt, ebenfalls gesellschaftspolitisch aktiv zu werden. Nach wie vor sind nicht nur Frauen sondern auch Deutsche mit ausländischen Wurzeln in vielen Gremien unterrepräsentiert. Die Frage nach der Integration stand für mich zu keinem Zeitpunkt zur Debatte. Der Spracherwerb und die Sprachkompetenz sind unerlässlich und fundamental für eine erfolgreiche Schulbildung als auch für eine gesellschaftliche Teilhabe insbesondere der heranwachsenden Kinder mit Migrationshintergrund. Für ein harmonisches Zusammenleben und Miteinander verschiedener ethnischer Zugehörigkeiten und Religionen in unserer Stadt bedarf es einer vermehrten, gesellschaftlichen Offenheit und Akzeptanz anstatt ethnischer, religiöser bzw. sozioökonomischer Selektion und generieren von Parallelgesellschaften.